Arbeitskreis Suchtprävention

Der Arbeitskreis Suchtprävention der Stadt Brandenburg besteht seit 1994 und ist angelegt als regional orientiertes Koordinierungs- und Beratungsgremium für eine bedarfsgerechte Planung und Gestaltung von Maßnahmen der Suchtprävention sowie Maßnahmen der Suchtkrankenhilfe in der Stadt. Der Arbeitskreis dient der Vernetzung der vorhandenen und zu schaffenden Angebote.

Mitglieder

  • AH Evangelische Abhängigenhilfe e.V. - Suchtberatung; - Drogenberatung SOMATRiX
  • Sozialamt
  • Gesundheitsamt
  • Jugendamt
  • Schulamt
  • Landesklinik Brandenburg
  • Schulpsychologische Beratungsstelle
  • Humanistischer Regionalverband Brandenburg Belzig e.V.
  • Jugendkulturfabrik Brandenburg e.V.
  • Polizei

Veranstaltungen / Aktivitäten

  • Mitarbeit an der Suchtkonzeption und Erarbeitung drogenpolitischer Leitlinien für die Stadt, Mitarbeit an präventiven Projekten
  • Jährliche Veranstaltungen / Fachtagungen:


2006 safer house Konzept / Theaterstück „rausche Engel“
2005 Ausstellung der BzgA „Sucht und Sehnsucht“ mit Rahmenprogramm
2004 Tagung „Drogenkonsum und psychische Störungen“
2003 Fachtag „Lebensrausch“
2002 Tagung „Suchtprävention im Wandel“
2000 Tagung „Akzeptierende Drogenarbeit“

Brandenburger Forum

 

SOMATRiX

Sucht- und Drogen-
beratungsstelle für
junge Leute

Rathenower Str. 2-3
14770 Brandenburg
an der Havel

Telefon:
(0 33 81) 20 99 80-0/-1

Fax:
(0 33 81) 52 49 56

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten:

Di 12:00 - 18:00 Uhr
Do 10:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung